zukunft:pflegen KONGRESS

Der DiakonieKongress hat für die Auszubildenden und Lehrkräfte in der Pflege viel zu bieten: Seminare, Vorträge und ...

 

Impressionen

Begruessung_krolzik_web

"Das ist Pflege - schwungvoll, sexy, da ist was los!“ Von den Darbietungen des Gospel-Chors war Prof. Udo Krolzik, der Vorsitzende des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbands, bei der Eröffnungveranstaltung sichtlich beschwingt. Freudig rief er die Pflegeschülerinnen und -schüler aus (Kinder)Krankenpflege, Alten- und Heilerziehungspflege dazu auf, sich einzumischen. Aus ganz Deutschland kamen sie nach Berlin, um Erfahrungen auszutauschen, sich zu informieren und ihre Anliegen vorzubringen.

.

Den ersten Kongresstag beschließen die Pflegeschüler fröhlich feiernd auf der Party am Bundespressestand. Zimperlich sind sie nicht, das beweisen sie auch noch spät am Abend beim Beachvolleyball im strömenden Regen. Und am nächsten Morgen finden sich erstaunlich viele zum Fototermin ein: „Unsere Hände für die Pflege“ heißt das öffentlichkeitswirksame Projekt.

.

„Die menschliche Qualität unserer Gesellschaft hängt von Ihren Berufen ab“, sagte Bischof Prof. Wolfgang Huber und hob hervor, dass es sich um „Berufe nahe am Menschen“ handle - „es gibt in Gottes Namen nichts besseres, als nahe am Menschen zu bleiben“. Den vollständigen Vortrag von Bischof Huber wird in einem Magazin dokumentiert. (Kosten 5,00 Euro bestellen) 

.

Prof. Christel Bienstein, Universität Witten/Herdecke bringt die drei Kongresstage im dem Abschlussplenumauf mit Ihren Vortrag Pflege neu denken! auf den Punkt. Die Idee, wie von Diakonie und DEKV gefordert, die Ausbildung künftig in eine gemeinsame Grundausbildung mit anschließender Spezialisierung in Alten-, Heimerziehungs- und (Kinder-)Krankenpflege zu unterteilen, gefällt den Schülern auf Anhieb - „da haben wir ja noch mehr Möglichkeiten!“. Den Vortrag können Sie hier herunterladen.

.

Am zweiten Tag konnten sich die Teilnehmer/-innen in über 30 Seminaren Fort- und Weiterbilden oder anregen und insprierien lassen. Die Beiträge der Seminare können jetzt heruntergeladen werden!

Bitten folgen Sie den beiden Links zu den Seminarblöcken:
Seminarblock I: Neue Anforderungen und Ethik
Seminarblock II: Neue Arbeitsfelder und Karrieremöglichkeiten

Noch fehlende Beiträge werden nach und nach eingestellt!

 

Gospel2_web 

Volleyball_web

haende_hoch 

Podium_web 

Markt_web

… vieles mehr - das Rahmenprogramm

Marktplatz der Möglichkeiten - diakonische Träger und andere soziale Organisationen präsentieren sich als Arbeitgeber

Auf dem Markt der Möglichkeiten konnten sich die Pflegeschüler mit Informationen und Gummibärchen versorgen, erhielten Einblicke in viele verschiedene diakonische Einrichtungen und Berufsfelder, sprachen mit den ganz unterschiedlichen Ausstellern und konnten auf diese Weise in den Kongresspausen und beiläufig vieles über ihren Beruf und ihre Möglichkeiten erfahren.

PR-Gruppe „Pflege geht an die Öffentlichkeit“ - berichtet aktuell mit einer Zeitung und in Interviews vom Kongress

An allen Ecken und Ende des Kongresses und vor allem mittendrin waren stets orangefarbene T-Shirts zu sehen - das Erkennungsmerkmal der PR-Gruppe. Zwanzig ausgewählte Pflegeschüler haben unter Anleitung von Profis aus Diakonie, Kirche und Wirtschaft gelernt und erfahren, was es heißt, sich journalistisch oder als Lobby für die Pflege einzusetzen.

Präsentation der Preisträger zum Wettbewerb „Fit in der Pflege“ - die Preisverleihung fand im Rahmen der BGW Show unter Motto "Bühne frei für die Pflege" statt.

Filmdokumentation "Karriere in der Pflege ist planbar!"

In der Doku erzählen Pflegende, wie ihre berufliche Karriere verlaufen ist, was sie erreicht haben und aus welcher Motivation heraus sie sich weiterqualifiziert haben. Es wurden Interviewpartner ausgewählt, die ganz unterschiedliche Karrieren beschreiten. Sie hören Hochschulprofessoren, die Pflegestudiengänge betreuen, aber auch Fachexperten der Wundversorgung oder ehemalige Pflegemitarbeiter im mittleren und hohen Management von Kliniken, Unternehmen und Krankenkassen befinden.

PRGruppe_Ruecken_web

Fahnen_web